Rock’n’Roderbruch / MusicScouts

 Neue Band für den Bandworkshop “Rock’n’Roderbruch” gesucht!

Diese Gelegenheit solltest du dir nicht entgehen lassen. Durch die tolle Arbeit der MusicScouts ist bei “Rock’n’Roderbruch” Platz für eine neue Band entstanden.
Wir stellen zum nächsten Schulhalbjahr eine komplett neue Band zusammen. Solltet ihr zwischen 12 und 18 Jahren sein, bereits ein Instrument spielen oder singen, fragt doch mal ganz unverbindlich im Kulturtreff an. Das Angebot richtet sich auch an bereits bestehende Bands.
Wir bieten einen Übungsraum inkl. Technik sowie kompetente Unterstützung beim Proben. Probezeit der neuen Band ist 14.00-17.00 Uhr, 1x monatlich.

1x monatlich samstags:
​Bands 1-3: 11.00 - 14.00 Uhr
Bands 4-6: 14.00 - 17.00 Uhr
20.1., 10.2., 24.2., 14.4., 26.5., 16.6.
Leitung: K. Mohs, D. Görbing
Bands 1-3: 11.00 - 14.00 Uhr
Bands 4-6: 14.00 - 17.00 Uhr
20.1., 10.2., 24.2., 14.4., 26.5., 16.6.
Leitung: K. Mohs, D. Görbing

Rock’n’Roderbruch

Rock-Pop-Bandworkshops

​ein gemeinsames Projekt von
IGS Roderbruch und Kulturtreff

​In den Bandworkshops von Rock’n’Roderbruch haben junge Menschen die Möglichkeit sich in einer Band auszuprobieren. Die Workshops sind ein Gemeinschaftsprojekt der IGS Roderbruch und des Kulturtreffs. Grundkenntnisse am Instrument sind für eine Teilnahme die Voraussetzung.
Ab Februar nehmen wir Musiker*innen für eine neue Band auf! Uhrzeit 14-17 Uhr.
Teiln​ahme kostenfrei!

In den Bandworkshops von Rock’n’Roderbruch haben junge Menschen die Möglichkeit sich in einer Band auszuprobieren. Die Workshops sind ein Gemeinschaftsprojekt der IGS Roderbruch und des Kulturtreffs. Grundkenntnisse am Instrument sind für eine Teilnahme die Voraussetzung.
Ab Februar nehmen wir Musiker*innen für eine neue Band auf! Uhrzeit 14-17 Uhr. Teiln. kostenfrei!
ein gemeinsames Projekt von
IGS Roderbruch und Kulturtreff
Rock’n’Roderbruch
Rock-Pop-Bandworkshops

​MusicScouts

Seit ​April 2017 ​erhalten die beiden hauptamtlichen Pädagogen Katharina Mohs und Daniel Görbing wertvolle Hilfe bei ihrer Arbeit mit den jungen Bands von Rock’n’Roderbruch – dem Bandworkshop der IGS Roderbruch in Kooperation mit dem Kulturtreff. Vier Jugendliche lassen sich von den beiden Profis zu so genannten „MusicScouts“ ausbilden und arbeiten dabei unterstützend bei den Bandworkshops mit.

Die „Scouts“ bereiten passende Songs für die jungen Bands vor, unterstützen die Teilnehmenden bei den Proben, können wichtige Hilfestellung bei den unterschiedlichen Instrumenten geben. Die praktische Mitarbeit in den Bandworkshops ist dabei aber nur der eine Teil der Ausbildung. Parallel dazu bekommen die 5 Jugendlichen auch musiktheoretische und pädagogische Inhalte vermittelt.
Welche Songs passen zu welcher Band? Wie kann ich die Gruppe dazu bringen besser zusammen zu spielen? Wie motiviere ich und was wirkt sich evtl. demotivierend aus? Usw.

Dieses Projekt wird finanziell unterstützt:

Hintergrund:

Dass Jugendliche für Kinder weit mehr als nur positive Vorbilder sein können, ist in der Pädagogik unumstritten. In vielen Bereichen leisten Jugendliche bereits hervorragende Arbeit – ob als Jugendgruppenleiter*innen in Gemeinden oder bei den Pfadfindern, bei Sportvereinen etc. und natürlich als Lesementorinnen und –mentoren.

 Eine gute Vorbereitung und Ausbildung sowie eine projektbegleitende Betreuung der Jugendlichen bei ihrer Arbeit ist dabei sehr wichtig und erhöht gleichzeitig die Qualität des Angebotes. Ein großer Vorteil dieser pädagogischen Konstellation ist, dass sowohl die betreuten Kinder etwas davon haben, als auch die Jugendlichen.

Professionell angeleitet und unterstützt finden sie ein geschütztes Erfahrungsfeld vor, in dem sie sich persönlich ausprobieren und wichtige Kompetenzen erwerben bzw. weiterentwickeln können. Ein hervorragendes Instrument die individuellen Kompetenzen der Jugendlichen festzuhalten und z.B. für eine spätere berufliche Bewerbung zu zertifizieren ist der Kompetenznachweis Kultur (für weitere Infos siehe auch www.kompetenznachweiskultur.de). Dieser wird im Roderbruch momentan bei den „MusicScouts“, den „Rookies“ und dem Programm Lesementoring der Stadt Hannover vergeben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen